Literatur

Ringler, Alfred: Gefährdete Landschaft. Lebensräume auf der Roten Liste ; Eine Dokumentation in Bildvergleichen Verlag: BLV, Verlagsort: München, Jahr: 1987, Seiten: 195 S. Schlagworte: Gefährdete Landschaft; Biotopzerstörung; Biotopverlust; Landschaftswandel; Flächennutzung; Landschaftsverbrauch; Landwirtschaft

Ewald, Klaus C.; Klaus, Gregor: Die ausgewechselte Landschaft. Vom Umgang der Schweiz mit ihrer wichtigsten natürlichen Ressource. Ausgabe/Auflage: 2. Aufl.; Verlagsort: Bern; Verlag: Haupt; Jahr: 2010; Seiten: 660 S., ISBN: 978-3-258-07622-5

Ulrich Franke: Landschaftsbild - Landschaft Lesen. Impulse zur Landschaftsästhetik, Naturwahrnehmung und Landschaftsbildbewertung für die norddeutsche Kulturlandschaft. Oceano Verlag Schwerin · Juli 2008. http://www.ink-landschaft.de/

Ewert, Wolfgang: Erlebnis Landschaftswandel. Zeitschrift: Naturmagazin Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern; Volume: 24; Jahr: 2010; Heft: 2; Seiten: S. 6-8

Andreas Weber: „Kinder, raus in die Natur!“  GEO Magazin Nr. 08/10 - Zurück auf die Bäume!

Dieter Wieland (Autor), Peter M. Bode (Autor), Rüdiger Disko (Autor): „Grün kaputt. Landschaft und Gärten der Deutschen“, Verlag: Raben Verlag; Auflage: 12. A. (1992), ISBN-10: 3922696430, ISBN-13: 978-3922696438

Baumeister, Bode und Zängl: Alptraum Auto (1986, aktualisiert 1991), Sein oder Nichtsein (1990) und Kein schöner Wald (1993)

Hans Schwenkel: Die Landschaft als Natur und Menschenwerk, 1957.

Heinz Föppel: Meine Bilder vom Darß, 1955; Heimat am Meer, 1962; Mecklenburg - Mosaik einer Landschaft, 1965

Helmut Drechsler: Wildschwäne über Uhlenhorst, 1955

Dokumentarfilm Grün kaputt - Landschaft und Gärten der Deutschen (erhältlich über Bayrischen Rundfunk)

Wolfhard Eschenburg: Das Alte Mecklenburg in Photographien von Karl Eschenburg

Hans Dieter Knapp (Autor), Thomas Grundner (Fotograf): Bäume, Wälder und Alleen in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Grundner, Joachim Walther: Landschaften in Mecklenburg-Vorpommern (Rostock 2003)

Broschüre „Kulturlandschaft gestalten! Zum zukünftigen Umgang mit Transformationsprozessen in der Raum- und Landschaftsplanung“

http://www.bfn.de/0312_veroe.html

Reichholf, J. H.: Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends. Frankfurt a. M. (2008)

Gailing, Ludger, Leibenath, Markus (Hrsg.): Neue Energielandschaften – Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. Reihe: RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. 2013. ISBN 978-3-531-19795-1

 

Literatur zum Thema Botanik, Ackernutzung, Segetalpflanzen

Amarell, U. (1996): Aktuelle Tendenzen der Veränderung der Segetalvegetation im mitteldeutschen Raum. – Pulsatilla 1/1996. – Bonn.

Arendt, K. (1991): Vegetation und Schutz eines Nigella arvensis-Ackers im Kreis Templin.- Bot. Rundbrief Meckl.-Vorpommern 23/1991. - Waren.

Berg, C., Dengler, J., Abdank, A. & Isermann, M. , [Hrsg.] (2004): Die Pflanzengesellschaften Mecklenburg-Vorpommerns und ihre Gefährdung – Textband. – Jena.

Bolbrinker, P. (1998): Ein neues Vorkomme des Quirl-Tännel (Elatine alsinastrum) in Mecklenburg-Vorpommern. - Bot. Rundbrief Meckl.-Vorpommern 32/1998. - Waren.

Bonn, S. & Poschlod , P. (1998): Ausbreitungsbiologie der Pflanzen Mitteleuropas. – Wiesbaden.

Borowiec, S., Kudoke, J. & Lesnik, T. (1991): Vegetationskundliche Untersuchungen zum Vorkommen des Euphornio-Melandrietum G. Müller 64 im Brüssower Raum und in den angrenzenden polnischen Gebieten, Teil II: Hackfrucht. Archiv Freunde Naturgeschichte Meckl. Bd. 31/1991. – Rostock.

DVL – Deutscher Deutscher Verband f. Landschaftspflege e.V. (2010): Ackerwildkräuter schützen und fördern – Perspektiven einer langfristigen Finanzierung und Bewirtschaftung. DVL-Schriften, Heft 18. – Ansbach

Dierßen, K. (1996): Vegetation Nordeuropas. – Stuttgart.

Fukarek, F. & Henker, H. (2006): Flora von Mecklenburg-Vorpommern – Farn- und Blütenpflanzen. – Jena.

Hampicke, U., Litterski, B. & Wichtmann, W., [Hrsg.] (2005): Ackerlandschaften.

Nachhaltigkeit und Naturschutz auf ertragsschwachen Standorten. – Berlin, Heidelberg.

Hilbig, W. (1987): Wandlungen der Segetalvegetation unter den Bedingungen der industriellen Landwirtschaft. – Archiv Naturschutz u. Landschaftsforschung 27/1987. – Berlin.

Hilbig, W. (1997): Auswirkungen von Extensivierungsprogrammen im Ackerbau auf die Segetalvegetation. – Tuexenia 17/1997. – Göttingen.

Hilbig, W. (2002): Schutz und Erhaltung der Segetalvegetation und ihrer gefährdeten Arten (Ackerwildpflanzenschutz). – Feddes Repertorium 113/2002. – Weinheim.

Hofmeister, H. & Garve, E. (1986): Lebensraum Acker. – Hamburg, Berlin.

Jäger, E. & Werner, K. [Hrsg.] (2005): Rothmaler - Exkursionsflora von Deutschland. - Band 4. – München.

Kaussmann, B., Kudoke, J. & Murr, A. (1975; 1976; 1977; 1978): Verbreitungskarten der wichtigsten Ackerunkräuter im Norden der DDR. Archiv Freunde Naturgeschichte Meckl. Bd. 15/1975; Bd. 16/1976; Bd. 17/1977; Bd. 18/1978. – Rostock.

Kläge, H.-C. (1996): Strategien zum Schutz von Segetalpflanzen im Land Brandenburg. – Pulsatilla 1/1996. – Bonn.

König, P. (2005): Floren- und Landschaftswandel von Greifswald und Umgebung. – Jena.

Körber-Grohne, U. (1987): Nutzpflanzen in Deutschland. – Stuttgart.

LUNG (2010): Entwicklung von landwirtschaftlichen Förderkulissen für Mecklenburg-Vorpommern – Segetalflora – Ackerschutz. Nichtveröffentlichte Arbeitsmaterialien und Kartierergebnisse im Landesamt f. Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V; Bearb. A. Abdank. – Güstrow.

Manthey, M. (2003): Vegetationsökologie der Äcker und Ackerbrachen Mecklenburg-Vorpommerns. – Dissertationes Botanicae Bd. 373. – Stuttgart.

Otte, A. (1992): Entwicklungen im Samenpotential von Ackerböden nach dem Aussetzen von Unkrautregulierungsmaßnahmen.- Landwirtschaftl. Jahrbuch f. Bayern, Band 69. - München.

Schneider, C., Sukopp, U. &. Sukopp, H. (1994): Biologisch-ökologische Grundlagen des Schutzes gefährdeter Segetalpflanzen. – Schriftenreihe f. Veg.-kunde, Heft 26. – Bonn – Bad Godesberg.

Scholz, H. (1996): Ursprung und Evolution obligatorischer Unkräuter. – Schriften zu Genetischen Ressourcen, Band 4.- Bonn.

Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern (2010): Nutzung des Ackerlandes in Mecklenburg-Vorpommern.- Presseinformation Nr. 76/2010. – Schwerin.

Treichel, U. (1990): Angewandt-vegetationskundliche Untersuchungen in den Ackerfluren des Meßtischblattes (2042) Gnoien (Bezirk Neubrandenburg) und die Ermittlung der Standorteinheiten. Archiv Freunde Naturgeschichte Meckl. Bd. 30/1990. – Rostock.

Universität Greifswald (2010): Floristische Datenbanken und Herbarien in Mecklenburg-Vorpommern. – Internetdatenbank.- Greifswald.

Voigtländer, U. (1970): Die Ackerunkrautgesellschaften Mecklenburgs. Dissertation. – Universität Greifswald

Voigtländer, U., Scheller, W. & Martin, C. (2001): Ursachen für die Unterschiede im biologischen Inventar der Agrarlandschaft in Ost- und Westdeutschland. – Angewandte Landschaftsökologie, Heft 40. – Bonn – Bad Godesberg.

Voigtländer , U. & Henker, H. [Bearb.] (2005): Rote Liste der Farn- u. Blütenpflanzen Mecklenburg-Vorpommerns. – Schwerin.

Wäldchen, J. (2004): Untersuchungen zur Lebensdauer der Diasporen ausgewählter Segetalpflanzen der Flora Thüringens. – Diplomarbeit. – Fachhochschule Eberswalde.

Zabel, E. (1973): Unkrautgesellschaften der Winterkulturen des Güstrower Beckens. – Wiss. Zeitschrift Päd. Hochschule Güstrow, Heft 2/1973. – Güstrow.

Zabel, E. & Polke, P. (1974): Unkrautgesellschaften der Sommerkulturen (Hackfrüchte) des Güstrower Beckens. – Wiss. Zeitschrift Päd. Hochschule Güstrow, Heft 2/1974. – Güstrow.