Waren (Müritz) - Badestelle Feisneck

Sandtrockenrasen an der Badestelle

Entwicklung des Sandtrockenrasens an der Badestelle Feisneck von 1950 bis 2011.
Das Kiefernwäldchen wurde offenbar kurz vor 1950 angepflanzt.
Bei den über Jahrzehnte sichtbaren vertikalen Spuren am Hang handelt es sich wahrscheinlich um durch Kinder verursachte Rutsch-Spuren. Sie haben die Sukzession auf dem Sandtrockenrasen immer wieder unterbrochen.
Von 1979 bis 2011 ist der Hang deutlich stärker bewachsen. Mögliche Ursachen dafür könnten ein verändertes Freizeitverhalten der Kinder, eine allgemeine Eutrophierung oder die fortschreitende Bodenbildung sein.

Standortkarte

Bitte tragen Sie Ihren Standort ein, damit die Route berechnet werden kann.