Plau am See - Fischerboote an der Elde

Links im Bild verläuft der Weg von der Stadt Plau zum Plauer See. Das Ufer der Elde wurde 1962 für die Befestigung der Fischerboote genutzt. Im Hintergrund sind Gebäude der ehemaligen Kalkbrennerei und Dampfziegelei zu sehen, die von den Fischern der Plauer Fischereigenossenschaft seit Mitte der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts genutzt werden.

Das Vergleichsfoto von 2014 zeigt viele Veränderungen: Das Ufer der Elde wurde befestigt, so daß Touristen und Wassersportler den ganzen Abschnitt des Flusses von der Mündung in den Plauer See bis zum Wasserwanderrastplatz als Anlandemöglichkeit für ihre Boote nutzen können. Der Weg wurde breit gepflastert und wird nun als Promenade zum Plauer See genutzt.

Bildautor

Gudrun Schuchma

Standortkarte

Bitte tragen Sie Ihren Standort ein, damit die Route berechnet werden kann.